Tag 2 im Junior Ranger Camp

 

Der heutige Tag begann mit einem leckeren Frühstück, bei dem wirklich alle Wünsche erfüllt wurden. Das war auch sehr wichtig, da wir uns direkt im Anschluss daran auf die Spurensuche in der Natur machten. Die unterschiedlichen Gruppen fuhren zu unterschiedlichen Stationen, an denen sie forschen konnten.

 

Die Gruppe, die auf der Spur des sandigen Goldes war, begann ihren Tag mit Informationen über. Feldsteine an der Kirche in Lugau. Dort bekamen sie auch Wissenswertes über die Holzfiguren mitgeteilt, die überall stehen. Diese dienen dazu, zu zeigen welches Handwerk das Dorf für das Kloster Dobrilugk ausführte.

In Lindena stand eine Figur, um die sich die Gruppe der rostenden Steine versammelte. Dort wurde erzählt, dass der Austrocknung steinharte Lehm, der nach Feldarbeiten am Pflug kleben blieb, als zukünftiger Baustoff diente, welche über 800 Jahre hielten.

Die aus Volunteer Rangern bestehende Gruppe, die sich mit den stillen Gewässern beschäftigte, traf sich am Küchenteich, einem künstlich durch Mönche angelegten Teich, welcher als Eisproduzent und als Fischlieferant diente.

Spur des verschlossenen Gefieders – das war dastehend der vierten Gruppe, welche sich mit der Wiederansiedlung des Auerhuhns in der Rochaden Heide beschäftigt hat. Sie lernten die Gegend kennen, in der das einst ausgestorbene Auerhuhn wiederangesiedelt wurde.

 

Nach dieser anstrengenden Exkursion fuhren wir zum Rückersdorfer See, um dort zu baden und zu entspannen. Im Anschluss kehrten wir ins Lager zurück, um Abendbrot zu essen, Bratwurst oder Ei mit Kartoffeln und Gemüse – sehr lecker!

 

Am Abend könnten wir uns wieder beschäftigen womit wir wollten – reden, spielen oder einfach nur schlafen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s